Kolleginnen und Kollegen bei Sam am Werk 13 streiken für mehr Geld!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Warnstreik im Werk 2 und 10

Weiter Infos unter

http://www.swp.de/geislingen/lokales/landkreis_gp/_wir-lassen-uns-nicht-verarschen_-15166318.html Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Warnstreik bei SAM in Böhmenkirch

Heute in der Geislinger Zeitung:

IG Metall und der Betriebsrat der Firma SAM Automotive Group fordern höhere Löhne – am Mittwoch sind die 300 Beschäftigten auf den Heidhöfen in Böhmenkirch zum Warnstreik aufgerufen.

Thomas Hehn |

Nachdem am Freitag auch  die mittlerweile fünfte Verhandlungsrunde keine Einigung brachte, gehen IG Metall und Betriebsrat bei der Firma SAM Automotive Group jetzt in die Offensive: Am Mittwoch sind alle Mitarbeiter der Werke 2 und 10 auf den Heidhöfen ab 13 Uhr zu einem Warnstreik aufgerufen. Damit sollen die Beschäftigten demonstrieren, dass sie „die Hinhaltetaktik bei den Verhandlungen und den jahrelangen Stillstand bei den Löhnen nicht länger akzeptieren und jetzt Erhöhungen fordern“, so die IG Metall in einer am Dienstag um 17.30 Uhr  verschickten Pressemitteilung. Gewerkschaft und Betriebsrat fordern:

Lohnerhöhungen in Höhe von 70 Cent pro Stunde in einer ersten Stufe und weitere 70 Cent, um unterschiedliche Löhne anzugleichen.

Ein nach Betriebszugehörigkeit gestaffeltes Weihnachtsgeld, das im ersten Jahr 400 Euro und ab dem 5. Jahr 1300 Euro beträgt.

Ein einheitliches Urlaubsgeld in Höhe von 50 Prozent pro Urlaubstag für alle Beschäftigten ohne Abzug für Krankheit.

„Nach 15 Monaten unter der neuen Geschäftsleitung brauchen die Beschäftigten endlich auch Lohnerhöhungen“ betont Manuel Schäfer von der IG Metall. Schäfer zufolge arbeitet die Mehrheit bei SAM für Stundenlöhne zwischen 9,20 Euro und zehn Euro und hat seit Jahren keine Lohnerhöhung bekommen.

Quelle: http://www.swp.de/goeppingen/lokales/landkreis_gp/warnstreik-bei-sam-in-boehmenkirch-15159832.html

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kein Angebot – Keine Mehrarbeit

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Belegschaft steht hinter den Forderungen der IG Metall

Jahrelang Binder und 15 Monate mit der neuen Geschäftsleitung ohne Lohnerhöhung sind genug. Jetzt wird es dringend Zeit dass sich auch was für die Beschäftigten verbessert.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Geschäftsleitung versucht Angst zu schüren und scheitert!

Mit ihren Auftritten auf den Werksversammlungen versuchte die Geschäftsleitung die Beschäftigten einzuschüchtern. Aber nach 15 Monaten mit vielen gebrochenen Versprechen und wenig Verbesserungen reicht es den Menschen. Die von dem Finanzinvestor Bregal eingesetzte Geschäftsleitung verweigert bisher jedes verhandlungsfähige Angebot.

So versuchen sie z.B. das Festschreiben der Einkommen mit einer Erhöhung um 0,05% bei den Sonderzahlungen auf 3 Jahre als Verbesserung zu verkaufen.

Heute am 2. Juni findet die nächste Verhandlung statt. Wenn die Geschäftsleitung wieder kein verhandlungsfähiges Angebot vorlegt, ist Schluss mit der Bereitschaft zu regelmäßigen Sonderschichten am Wochenende und Mehrarbeit.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Bitte um Soliaktionen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Metallnachrichten von den Verhandlungen am 15. Mai

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

SAM-Beschäftigte unterstützen die Verhandlungen

Am Montag den 15. Mai 2017 gellen ohrenbetäubende Pfiffe über das Werksgelände der SAM automotive Group in Steinheim. 200 Beschäftigte sind aus allen Werken in ihrer Freizeit zu den Verhandlungen mit der Geschäftsleitung angereist um deutlich zu machen, dass sie hinter den Forderungen stehen.

  • Gleiche Arbeit = Gleiches Geld
  • Volles Urlaubs- und Weihnachtsgeld für alle
  • Mehr Geld für alle

„Mit der Aktion haben uns die Kolleginnen und Kollegen in den Verhandlungen sehr gut unterstützt“ so Manuel Schäfer von der IG Metall. “ Nach dem deutlichen Signal der Beschäftigten kann niemand mehr behaupten, dass es ihnen egal ist und sie mit ihren Löhnen zufrieden sind.“

In den Verhandlungen haben wir unsere Forderung  „Mehr Geld für alle“ konkretisiert. Wir fordern:
Zum 01. 07. 17:         70 Cent pro Arbeitsstunde mehr.
Zum 01. 09. 17:        
70  Cent/h für Gerechtigkeit.

Das bedeutet in der ersten Stufe soll es für alle eine deutliche Lohnerhöhung geben.

Und ab September wollen wir das neue Entgeltsystem einführen und die Löhne der Beschäftigten mit unterdurchschnittlichen Einkommen anheben.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Nächste Verhandlungsrunde steht vor der Tür

 

 

Wir fordern für SAM automotive :
Mehr Geld für alle
Gleiche Arbeit = Gleiches Geld
Volles Urlaubs- und Weihnachtsgeld für alle

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar